Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Aktuelle Kultur-News aus der Region Aachen zu Projekten der Regionalen Kulturpolitik NRW, grenzüberschreitenden Kooperationen und Initiativen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene

10. NEWSLETTER 2020

Hinter uns liegt ein ungewöhnlicher Sommer und es ist ein ungewöhnlicher Winter zu erwarten... Wir sind dennoch erfreut über die zahlreichen, eingereichten Projekte der Regionalen Kulturpolitik für 2021 und danken für die beharrliche Kreativität, das Ideenreichtum und die Resilienz der Kulturschaffenden in unserer Region!

Wenn Sie möchten, freuen wir uns Sie bei der LVR-Kulturkonferenz am 24. und 25. November zu sehen. Thematisch wird sich die diesjährige Online-Konferenz mit Kulturtourismus im Rheinland befassen. Wir sind gespannt!
Ihr Kulturbüro der Region Aachen

  Region Aachen Logo

 

Jour Fixe Kultur Extra

Vier zusätzliche Online-Workshops für Künstler*innen und Kulturschaffende: Thematisiert werden verschiedene Aspekte, die generell und besonders in der Corona-Krise wichtig sein können: Vom Vereinsrecht für Kulturinitiativen über aktuelle Voraussetzungen für Grundsicherung bis hin zum Spektrum der Versicherung über die Künstlersozialkasse und der Stärkung der eigenen oft prekären Arbeitssituation über gewerkschaftliche Vertretung. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.

 
 

Bildungskonferenz 2020

Lernen aus und in besonderen Zeiten: Die Bildungslandschaft ist geprägt von corona-bedingten Herausforderungen für Lernende und Lehrende. Wie sieht der Alltag in den Bildungseinrichtungen konkret aus? Welche Rolle spielen soziale Kontakte und außerschulische Bildung? Zu diesen und anderen Fragen bietet die städteregionale Bildungskonferenz am 5. November 2020 Impulse aus Wissenschaft und Praxis sowie Raum für Austausch und Diskussion. Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt. Anmeldeschluss: 31. Oktiber 2020.

 
 

Theater Starter 2020/21

Wie geht es weiter…? Die Spielzeit 2020/21 startet digital! Weil die Abstandsregeln an den bekannten Spielorten der THEATER STARTER nicht umgesetzt werden können, wird ein neues Format des Online-Live-Theaters getestet. Den Auftakt macht am 15. November das live gespielte und interaktive Online-Theaterstück „Weil heute mein Geburtstag ist…" für Kinder von 4-9 Jahren. Weitere Stücke und Termine werden kurzfristig bekannt gegeben.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.

 
 

Lit.Eifel 2020

Im Herbst geht es in der Eifel literarisch zu. Seit September lädt die Lit.Eifel zu Autor*innenlesungen an verschiedene Orte in der Eifler Region ein. Zum Programm gehören außerdem Schreibwerkstätten an mehreren Schulen. Das Literaturfestival endet mit der 8. Eifeler Buchmesse am 21. und 22. November 2020. Dort wird auch der Eifler Jugendliteraturpreises verliehen – das Motto war dieses Jahr „Alles auf Anfang“. Bitte informieren Sie sich vorab über geltende Hygieneregelungen und mögliche Programmänderungen!
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.

 
 

NXT TXT Award

Literaturpreis für junge Autor*innen der Euregio Maas-Rhein: Der NXT TXT Award zeichnet den literarischen Nachwuchs in deutscher, niederländischer und französischer Sprache aus. Pro Sprache werden drei Preisträger*innen ermittelt, deren Texte professionell übersetzt werden und in einer dreisprachigen Publikation erscheinen. Autor*innen zwischen 15 und 25 Jahren könne sich bis zum 31. Dezember 2020 bewerben.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.

 
 

Auftrittsförderung in Ostbelgien

Corona-Hilfen für Kulturschaffende in Ostbelgien: 2020 stellt die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft insgesamt 50.000 Euro für die Auftrittsförderung freischaffender Künstler*innen und kultureller Dienstleister*innen zur Verfügung. Die Unterstützung in Höhe von 250 Euro kann bis zu dreimal beantrag werden. Voraussetzung ist, dass Antragsteller*innen oder Betriebe ihren (Wohn-)Sitz in der DG haben. Ein Antrag ist online zu stellen.

 
 

Themen-ausschreibungen Neustart Kultur

Der Fonds Soziokultur fördert aus Mitteln des Programms NEUSTART KULTUR mit insgesamt 10 Millionen Euro in den Jahren 2020/21 partizipative Kulturprojekte. Aktuell gibt es vier Themen-Ausschreibungen: (1) Netzwerke + Neue Schnittstellen (Anträge: 1. bis 31. Oktober 2020); Young Experts + Ko-Produktion (Anträge: 1. bis 30. November 2020); Diversität + Inklusion + Vielfalt (Anträge: 4. bis 31. Januar 2021); Digitalität + Soziokultur (Anträge: 1. bis 31. März 2021).

 
 

Maßnahemnpaket #TakeThat

Der Fonds Darstellende Künste legt im Rahmen von NEUSTART KULTUR das umfassende Maßnahmenpaket #TakeThat auf: 11 Programme, die sich an frei produzierende Künstler*innen/-gruppen aller Sparten sowie Produktionsorte und Festivals der Freien Szene richten. Darüber hinaus ergänzen die Programme AUTONOM und GLOBAL VILLAGES PROJECTS sowie die Konzeptionsförderung die Förderangebote des Fonds Darstellende Künste.

 
 

8. IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft

Die Krise meistern – gemeinsam Kreativwirtschaft stärken: Mit diesem Motto lädt die IHK zum virtuellen 8. Branchentreff der Kreativwirtschaft NRW ein. Am 13. November 2020 diskutieren Kreativschaffende, Politik und Verwaltung, wie es für die Branche trotz und mit Corona weitergehen kann. Denn die Kultur- und Kreativwirtschaft lebt von Erlebnissen und Emotionen – kreative Lösungen und neue Strategien sind gefragt. Kostenfreie Teilnahme, Anmeldung bis 12. November erbeten.

 
 

Zukunftspreis für Kulturpolitik

KULTUR GESTALTEN – einen Zukunftspreis für Kulturpolitik: Der mit 15.000 Euro dotierte Preis zeichnet Projekte und Initiativen aus, die innovative Herangehensweisen gewagt und wegweisende Ansprüche für Kulturpolitik und -planung definiert haben. Die Kulturpolitische Gesellschaft reagiert damit auf gesellschaftliche Veränderungsprozesse wie Digitalisierung, Diversität und Klimaschutz – und unterstützt die notwendige Anpassung aller kulturellen Arbeitsbereiche. Bewerbungsfrist: 30. November 2020.

 
 

Diskussionspapier der BKJ: Ehrenamt in Kultur

Freiwilliges Engagement ist eine unverzichtbare Stütze für die vielfältigen Angebote in der Kulturellen Bildung – vor allem in den ehrenamtlich geprägten Vereinsstrukturen. Der Fachausschuss Ehrenamt und Engagement der BKJ hat Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Gelingfaktoren für die ehrenamtliche Arbeit diskutiert. Die zentralen Positionen und Forderungen können Sie hier nachlesen.

 
 

Unser Tipp des Monats!

Ab dem 11. November ist die Ausstellung „Gerettet – auf Zeit. Kindertransporte nach Belgien 1938/1939“ in Vogelsang IP zu sehen. Damit wird ein nahezu unbekanntes Kapitel deutscher Geschichte präsentiert. Aus dem gesamten Deutschen Reich können 1938/1939 etwa tausend jüdische Kinder der Verfolgung im nationalsozialistischen Deutschland entkommen: In 17 Kindertransporten werden sie nach Belgien – in eine nur vorläufige – Sicherheit gebracht. Geöffnet mittwochs bis sonntags 12-17 Uhr, Eintritt frei.

 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.   Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Logo Regionale Kulturpolitik NRW
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
Region Aachen Zweckverband • Rotter Bruch 6 • 52068 Aachen
Tel. +49 241 927 8721-14 • info@regionaachen.de
www.regionaachen.dewww.facebook.com/region-aachen