Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Aktuelle Kultur-News aus der Region Aachen zu Projekten der Regionalen Kulturpolitik NRW, grenzüberschreitenden Kooperationen und Initiativen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene

9. NEWSLETTER 2020

Im Krisenjahr 2020 läuft vieles anders als geplant - wir freuen uns, dass die Akteur*innen der diesjährigen RKP-geförderten Projekte in der Region Aachen trotzdem kreative Wege finden, ihre Ideen und Visionen zu realisieren.

Die Ergebnisse der Umfrage der IHK zur aktuellen Lage der Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW zeigen jedoch auch die Probleme in der Branche: Die Nachfrage bleibt gering und Soforthilfen sind essentiell.
Ein neu eingerichteter Infodesk EU-Kulturförderung in der Coronakrise 
informiert jetzt über zusätzliche Förderungen der EU und Maßnahmen zur Unterstützung des deutschen Kultur- und Kreativsektors in und über die Coronakrise hinaus.

Wir hoffen, Sie und wir kommen gut in den Herbst!
Ihr Kulturbüro der Region Aachen

  Region Aachen Logo

 

Culture Coin Corona beendet

Der Spendenfonds für Kultur made in region aachen ist nach drei erfolgreichen Auswahlverfahren abgeschlossen. Insgesamt konnten 37.413 Euro an 52 freischaffende Künstler*innen und Kulturschaffende in der Region Aachen verteilt werden. Allen Unterstützer*innen danken wir an dieser Stelle herzlich für die kleinen und großen Spenden! 

 
 

Kulturstärkungsfonds für Kultureinrichtungen

Ziel des Kulturstärkungsfonds NRW ist es, Kunst und Kultur im Land wieder erlebbar zu machen und Kultureinrichtungen bei der Durchführung ihrer Kulturprogramme zu unterstützen. Dafür stehen drei verschiedene Förderbausteine mit insgesamt 80 Millionen Euro zur Verfügung. Detaillierte Informationen zu den Fördermöglichkeiten finden Sie hier. Antragsfrist ist der 30. September 2020.

 
 

docfest on tour in Alsdorf

Nach der Schließung von Bergwerk und Kokerei entstand auf dem Gelände des ehemaligen Steinkohlebergwerks Anna in Alsdorf das Energie-Erlebnis-Museum ENERGETICON. Am 2. Oktober ist Docfest on tour hier zu Gast: Gezeigt werden Filme zum Thema Fossile Energie – Katastrophe und Poesie. Kostenlose Tickets reservieren Sie bitte unter docfestontour.eu.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.

 
 

Klavier entlang der Rur

Die Konzertreihe mit Pianist*innen der Meisterklasse geht in die vierte Runde: Den Auftakt macht die Amerikanerin Claire Huangci am 11. Oktober in Hückelhoven. Sechs weitere Konzerte erwarten Sie bis Dezember an verschiedenen Spielstätten entlang der Rur. Infos zu Programm und Tickets unter klavier-rur.de. Bitte beachten Sie die jeweiligen Hygienebestimmungen der Veranstalter*innen.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.

 
 

Hello Creator Tour EMR 2020

Die hello creator tour emr 2020 ist gestartet: Darunter das monatliche Format "hello I am…", eine Netzwerkveranstaltung für die euregionale Kreativ- und Kulturszene - Workshops und Seminare folgen. 2021 startet dann das dezentrale und grenzüberschreitende hello creator festival, bei dem Creatoren sich und ihre Arbeit präsentieren. Zu Fragen und Anmeldung für das Festival melden Sie sich bei vedar@hellocreator.org.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.

 
 

Wondertour Rad-Route

Von Sittard nach Genk mit der Wondertour #1 - das Very Contemporary Netzwerk stellt ausgeschilderte Fahrrad-Routen vor, die Orte zeitgenössischer Kunst in der Euregio Maas-Rhein verbinden. Die erste Tour führt Sie vom niederländischen Museum De Domijnen zum Sitz des Kunstvereins CIAP nach Belgien. Unterwegs gibt es neben Kulturorten die Flora und Fauna der Maas-Region zu entdecken.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.

 
 

DIe Euregio liest... Gegenwartsliteratur!

Das Projekt Die Euregio liest präsentiert jährlich sechs Bücher zeitgenössischer Autor*innen - jeweils in deutscher, niederländischer und französischer Sprache - die beim Euregio-Schüler-Literaturpreis im Wettbewerb antreten. Im monatlichen Turnus wird jetzt in einem deutschsprachigen Lesekreis über die Bücher diskutiert und der Frage nachgegangen: Was macht diese Romane zu Gegenwartsliteratur?

 
 

LVR-Kulturkonferenz

Die LVR-Kulturkonferenz mit dem Titel Kulturland. Rheinland. Wohin geht die Reise? findet am 24. und 25. November erstmals online statt. In Fachvorträgen und Diskussionen wird das vielschichtige Thema Kulturtourismus beleuchtet - gerade in Zeiten von Corona kommt dem eine besondere Bedeutung zu: Das Gespräch "Wohin geht die Reise? Kulturtourismus in Zeiten von Corona" wird am 18. Oktober, ab 18.04 Uhr im WDR 3 Forum gesendet.

 
 

#looking ahead EU2020

2020 muss die EU über ihren mehrjährigen Finanzrahmen für die kommenden sieben Jahre entscheiden. Die Bedeutung und Bedürfnisse des kulturellen und kreativen Sektors in Europa sind oft diskutiert - der CREATIVE EUROPA Desk Kultur will am 8. Oktober in der Online Konferenz Looking Ahead - New Opportunities and Visions within EU Funding for Culture after Covid-19 über Visionen sprechen. Und darüber, wie man den Moment der Krise nutzen kann, um über neue Richtungen und Konzepte nachzudenken.

 
 

Förderung für digitale Content-Produktion im Kulturbereich

Das Programm KULTUR.GEMEINSCHAFTEN will insbesondere kleinere, auch ehrenamtlich geführte Kultureinrichtungen stärken: Gefördert werden Ausstattungspakete für die digitale Content-Produktion, Unterstützung durch externe Dienstleistungen sowie Beratung und Weiterbildung. Insgesamt stehen 11 Millionen Euro für das Programm zur Verfügung - davon 10 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm NEUSTART KULTUR. Antragsfrist: 15. November 2020.

 
 

Kunstmentorat NRW

Die Bewerbungsphase für Mentees für das 2. Kunstmentorat NRW (2021-22) hat begonnen: Gesucht werden Künstler*innen aus NRW mit abgeschlossener Ausbildung, die sich beruflich weiterentwickeln und in der Region vernetzen möchten. Ein persönlicher Wissenstransfer findet in der Begleitung der Mentees durch erfahrene Künstler*innen in der Rolle der Mentor*innen statt. Bewerbungsfrist: 1. November 2020.

 
 

Konzeptwerkstatt: Akteur*innen im ländlichen Raum gesucht

Für eine Konzeptwerkstatt am 25. November 2020 unter dem Titel Verkettung glücklicher Umstände werden Akteur*innen in ländlichen Räumen gesucht. Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste und der Bundesverband Freie Darstellende Künste erfragt Ihre Mithilfe: Engagierte Personen, Vereine und Orte im ländlichen Raum, die Lust auf ein künstlerisches Experiment haben, melden sich bitte bei Bardia Rousta, +49 (0)1520 2000 302.

 
 

Foto-Ausstellung "Das Leben ist bunt"

Das Fotografie-Forum der StädteRegion Aachen (ehem. KuK-Zentrum) in Monschau zeigt in der Ausstellung Das Leben ist bunt erstmals Farbfotografien von Jacques-Henri Lartigue (1894–1986). Lartigue kommt unverkennbar von der Malerei, als Fotograf wurde er erst im Alter von 69 Jahren in den USA entdeckt. Jetzt feiert die Ausstellung mit fast 140 Farbfotografien in Monschau ihre Deutschlandpremiere. Geöffnet bis zum 19. Dezember 2020.

 
 

Unser Tipp des Monats!

Die Archäologietour Nordeifel findet 2020 nicht in der gewohnten Form statt - stattdessen präsentieren das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland und die Nordeifel Tourismus GmbH online zwei hochrangige Bodendenkmäler der Nordeifel. Ein Film, in Verbindung mit einem Livechat, bringt die Archäologietour am 4. Oktober zu Ihnen nach Hause! Das Video wird um 11 Uhr auf dem YouTube-Kanal LVR-Bodendenkmalpflege ausgestrahlt.

 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.   Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Logo Regionale Kulturpolitik NRW
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
Region Aachen Zweckverband • Rotter Bruch 6 • 52068 Aachen
Tel. +49 241 927 8721-14 • info@regionaachen.de
www.regionaachen.dewww.facebook.com/region-aachen