Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Aktuelle Kultur-News aus der Region Aachen zu Projekten der Regionalen Kulturpolitik NRW, grenzüberschreitenden Kooperationen und Initiativen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene

6. NEWSLETTER 2019

Es ist Sommer! Das heißt: Kultur unter freiem Himmel, Open Air Events und ein Wetter, das uns vor die Türe und in die Region lockt. Auch bei der regionalen Kulturförderung beginnt die heiße Phase: Die Bewerbungsphase für Projektförderung für 2020 im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik (RKP) vom Land NRW hat begonnen! Wir beraten Sie gerne dazu und freuen uns auf Ihre Ideen. Das Kulturbüro der Region Aachen

  Region Aachen Logo

 

Projektaufruf Regionale Kulturpolitik

Nun ist es wieder soweit! Das online Projekt-Datenblatt 2020 ist freigeschaltet. Mit dem Förderprogramm „Regionale Kulturpolitik“ (RKP) des Landes NRW haben wir in 2019 wieder viele Kulturprojekte ermöglicht – jetzt beginnt die Bewerbungsphase für eine RKP-Förderung 2020: Haben Sie eine Idee für ein regionales oder grenzüberschreitendes Kulturprojekt auf der Basis von Kooperation und Vernetzung? Dann stellen Sie es uns vor! Antragsfrist: 30. September. Mehr Infos hier.

 
 

docfest on tour

Energie und eine verbotene Musikkarriere sind die Themen der kommenden docfest on Tour Events – mit besonderen Filmen an besonderen Orten: Die Veranstaltung am 30. Juni im Energeticon Alsdorf trägt den Titel „Energieerzeugung im Revier – Wohlstand und Widerstand“. Am 20. Juli zeigt docfest on tour den Film „Raving Iran“ im Tuchwerk in Aachen. Und am 25. Juli spielt die Erdölgewinnung als Fluch und Segen die Hauptrolle in dem Film „Dark Eden“ (KuKuK an der Grenze). Mehr Infos hier.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
 

snapshot next generation europe

Ein Projekt für Jugendliche aus der Region: Wer gerne fotografiert oder filmt und sich für urbane Kunst interessiert, ist hier richtig. Das grenzüberschreitende Projekt SNAPSHOT Next Generation Europe bietet mehrtägige Workshops in Aachen und Heerlen mit professionellen Film- und Fotomacher*innen: Die Teilnehmer*innen zwischen 14 und 18 Jahren erleben die Street Art Szene hautnah und können sich selbst darin ausprobieren. Sie dokumentieren und entdecken die Region, überwinden Grenzen und vernetzen sich mit Gleichgesinnten. Mehr Infos unter www.bleiberger.de oder www.artincontexture.org
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
 

„querschnitt zum 95. geburtstag ludwig schaffrath“

Ludwig Schaffrath war ein bedeutender Glasmaler der Nachkriegszeit – der Ehrenbürger der Stadt Alsdorf blieb seiner Heimatstadt jedoch lebenslang verbunden. In seinen Atelierräumen in Alsdorf-Ofden entstand nach seinem Tod eine Kulturstätte: das Schaffrathhaus. Anlässlich des 95. Geburtstages des Künstlers wird hier ein Querschnitt von autonomen Arbeiten aus den 1950er Jahren bis 2011 gezeigt. Die Vernissage findet am 30. Juni in Alsdorf statt, die Ausstellung ist geöffnet bis zum 14. Juli. Mehr Infos hier.

 
 

„from archive to history“ im KuK

30.000 Abzüge aus dem 20. Jahrhundert umfasst das Archiv der Howard Greenberg Gallery/NYC. Die Ausstellung „From Archive to History“ zeigt mit wegweisenden Arbeiten von 60 Fotograf*innen – unter ihnen Berenice Abbott, Eugène Atget, Horst P. Horst, Sarah Moon, Martin Munkácsi, Man Ray und Edward Steichen – einen Querschnitt der Sammlung. Diese Deutschlandpremiere beginnt am 30. Juni um 12 Uhr, mit einer Vernissage im Kunst- und Kulturzentrum (KuK) der StädteRegion Aachen (Austr. 9, Monschau). Mehr Infos hier.
Foto: Horst P. Horst: Carmen Face Massage, New York, 1946 ©Horst Estate/Conde

 
 

10. Kinderförderpreis kunst

Bringt Kinder und Kunst zusammen: Für den Kinderförderpreis KUNST haben mehr als 200 Kinder aus Stadt und StädteRegion Aachen in den letzten Monaten Ideen gesammelt, mit Materialien experimentiert und Kunstwerke zusammengetragen. All das, was zum Thema „LUFO UFO – bewegte Objekte“ entstanden ist, wird in einer Ausstellung bis zum 1. September präsentiert. Aus allen Beiträgen werden fünf Kinder mit dem 10. Kinder-Förderpreis KUNST geehrt. Preisverleihung und Eröffnung: 29. Juni, Eintritt frei. Mehr Infos hier.

 
 

kultur digital mit dem fonds digital

Für den digitalen Wandel in Kulturinstitutionen: Mit dem Fonds Digital der Kulturstiftung des Bundes wird die Entwicklung und Umsetzung digitaler Vorhaben in den Bereichen Kuratieren, künstlerische Produktion, Vermittlung und Kommunikation gefördert. Er richtet sich an öffentlich geförderte Kultureinrichtungen aller künstlerischen Sparten, die bereits erste digitale Strategien entwickelt sowie Angebote umgesetzt haben. Bewerbungsfrist: 1. Juli. Mehr Infos hier.

 
 

Rheinischer kultursommer 2019

Der Rheinische Kultursommer bündelt Kunst- und Kulturveranstaltungen im Rheinland in den Sommermonaten – auch aus der Region Aachen! Vom 21. Juni bis 23. September werden temporäre und besondere Programme der freien Szene und Institutionen aus den Genres Musik, Literatur, Theater, Kunst, Film und Kunterbunt (Crossover) sichtbar gemacht. Das abwechslungsreiche Programm lädt zu einer kulturellen Entdeckungstour ins Rheinland ein! Hier werden Vielfalt und Facettenreichtum der Kulturszene sichtbar: Highlights und Kleinode der Kunst- und Kulturszene, Sonderprogramme abseits der regulären Bühnen und jede Menge Open-Air. Mehr Infos hier.

 
 

musiknetzwerk aachen & create music nrw

Junge Musiker auf die Bühne zu bringen, sie fachlich zu qualifizieren und ihnen den nachhaltigen Austausch mit Gleichgesinnten zu ermöglichen: Das Musiknetzwerk Aachen (MuNA) und das vom Kultursekretariat NRW Gütersloh getragene Projekt create music NRW verfolgen ähnliche Ziele – Grund genug für eine intensive Kooperation. Das MuNA ist nun als regionaler Stützpunkt für create music NRW aktiv: Das bedeutet netzwerken vor Ort, informieren und beraten von jungen Musiker*innen und Bands in der Kulturregion Aachen. Mehr Infos hier.

 
 

förderung für austauschprojekte

Neu in 2019! Erstmalig kann der Förderkreis Deutsch-Niederländisches Jugendwerk e.V. mit Unterstützung des Landes NRW grenzüberschreitende Austauschmaßnahmen bzw. Kooperationen zwischen Jugendlichen aus den Niederlanden und NRW fördern. Das Angebot richtet sich an Projekte, die insbesondere die sprachlichen und interkulturellen Fähigkeiten von Jugendlichen durch gemeinsame grenzüberschreitende Aktivitäten fördern. Mehr Infos und Antragsformulare hier.

 
 

LVR-Kulturkonferenz

„alles bleibt! anders?“ – Kulturförderung im Wandel: Der LVR lädt am 9. Juli zur LVR-Kulturkonferenz in die Alte Feuerwache Köln ein. Gemeinsam mit Expert*innen wird hier über den Wandel in der Kulturförderung und -finanzierung diskutiert. In Seminaren rund um die Themen Projektmanagement und Kostenplanung sowie Fundraising und Crowdfunding können sich die rheinischen Kulturakteure fortbilden. Vertreter*innen verschiedener Förderlinien stehen in individuellen Beratungsgesprächen für Fragen zur Verfügung. Anmeldung und mehr Infos hier.

 
 

Leselust auf dem lousberg

Auf dem Lousberg versammelt sich vom 12. bis 20. Juli die Literaturprominenz der Region – und natürlich melden sich auch literarische Stimmen aus unserer euregionalen Nachbarschaft zu Wort. Die „Leselust am Lousberg“ ist das Aachener Literaturfest unter freiem Himmel, im Schatten des Ahornbaums auf dem alten Säulengelände des Lousbergs. Hier lesen Autor*innen aus ihren neuesten Werken der Erwachsenen- sowie Kinder und Jugendliteratur – die ganze Familie ist eingeladen sich mit Decke und Picknickkorb in entspannter Atmosphäre niederzulassen und in literarische Welten entführen zu lassen. Mehr Infos hier.

 
 

ausschreibung: kunstpreis für feministische kunst

#feministartprize. das ikob – Museum für zeitgenössische Kunst in Eupen ruft zum ersten Mal einen Kunstpreis ausdrücklich für feministische Kunst aus. Eingeladen sind Künstler*innen jeden Geschlechts, deren Arbeit einen Beitrag zur Verbreitung feministischer Ideen und Ideale leistet. Der wichtigste Teil der Bewerbung ist ein Entwurf einer noch nicht umgesetzten Arbeit: Die Umsetzung des Entwurfes wird für die Preisträger*innen mit einem Produktions- und Ankaufsbudget ermöglicht und in einer Ausstellung im ikob für die Öffentlichkeit gezeigt. Bewerbungsfrist: 1. September. Mehr Infos hier.

 
 

europa fördert kultur

Wie könnte die EU ein kulturelles Kooperationsprojekt, einen Auslandsaufenthalt oder eine Veranstaltung unterstützen? Die Antwort finden Sie im Portal EUROPA FÖRDERT KULTUR: Das Serviceangebot des Creative Europe Desk präsentiert die 20 Förderprogramme der EU zur Unterstützung kultureller Vorhaben. Es richtet sich an Kultureinrichtungen, Vereine und Verbände, Kulturmanager*innen und Kulturschaffende, regionale Behörden, Forschungs- und Bildungsinstitute sowie Unternehmen aus den Bereichen der Kulturwirtschaft – und natürlich an alle Interessierten. Mehr Infos hier.

 
 

seminare „kultur & management“

Die zweite Programmhälfte des Weiterbildungsangebotes für Kulturakteure in Rheinland-Pfalz: Die Seminarreihe „Kultur & Management“ ist eine Qualifizierungsmöglichkeit für Mitarbeiter*innen und Berufseinsteiger*innen aus der Kulturvermittlung sowie aus dem Managementbereich von Kultureinrichtungen – ob Kulturzentrum, -amt, -verein oder -initiative, Theater, Kleinkunstbühne oder Festivalveranstalter*innen: Viele Themen begegnen Ihnen in jeder Unternehmensform. Mehr Infos hier.

 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.   Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Logo Regionale Kulturpolitik NRW
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
Region Aachen Zweckverband • Rotter Bruch 6 • 52068 Aachen
Tel. +49 241 927 8721-14 • info@regionaachen.de
www.regionaachen.dewww.facebook.com/region-aachen