Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Aktuelle Kultur-News aus der Region Aachen zu Projekten der Regionalen Kulturpolitik NRW, grenzüberschreitenden Kooperationen und Initiativen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene

4. NEWSLETTER 2019

Wir starten geballt in den nächsten Monat: Die Kulturregion Aachen trifft sich am 9. Mai im DEPOT Aachen zur 13. Kulturkonferenz & Projektbörse, die Kunsttour Heinsberg eröffnet die AUF ZUR KUNST! Routen 2019 am 5. Mai, unsere Fortbildungsreihe Jour Fixe Kultur Pro beginnt am 15. Mai. Dazu kommen weitere Informationen, Angebote, Vernetzungs- und Fördermöglichkeiten in, aus und für die Region. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team des Kultur-Koordinationsbüros der Region Aachen!

  Region Aachen Logo

alt-text  

Finissage-Wochenende: MYDENTITIES

Das 25-jährige Bestehen der Künstlerinnengruppe dreieck.triangle.driehoek wird noch bis Sonntag, 28. April in der Aula Carolina Aachen mit dem Ausstellungs- und Kulturprojekt MYDENTITIES gefeiert. Musik, Lesung, Vortrag, Führung, Performance und Mitmachaktion finden statt – ein buntes Treiben in der wundervollen Hallenkirche. Kommen Sie vorbei, schauen und hören Sie hin und hinein, lassen Sie sich inspirieren und machen Sie mit. Weitere Veranstaltungen in der Euregio folgen. Mehr Infos hier.

 
alt-text  

Noch Fördergelder im Fonds Soziokultur!

Es sind noch Fördergelder im Topf: Im letzten Jahr hat die Staatsministerin für Kultur und Medien die Haushaltsmittel des Fonds Soziokultur verdoppelt! Damit können mehr Projekte gefördert werden als in den letzten Jahren: Für das 2. Halbjahr 2019 stehen noch 1,2 Mio € Fördermittel für die aktuellen Ausschreibungen zur Verfügung: Bei den Förderprogrammen „Allgemeine Projektförderung“ und „Der Jugend eine Chance" endet die Antragsfrist am 2. Mai. Nutzen Sie die Chance! Mehr Infos hier.

 
alt-text  

docfest on tour 2019

Auch in diesem Jahr wieder unterwegs: Docfest on Tour zeigt besondere Filme an besonderen Orten in der Euregio Maas-Rhein. Immer verbunden mit leckerem Essen und guten Gesprächen. Die ausgewählten Dokumentarfilme kommen aus der ganzen Welt, aber auch von Filmemacher*innen aus der Region. Kurz oder lang, ernst oder lustig, Studentenfilme oder Weltklasse, anzusehen auf der Leinwand oder durch eine VR-Brille. Die nächsten Termine: 1. Mai in Hückelhoven Schacht 3 / 9. Mai in Aachen Westpark / 16. Mai in Stolberg, Kulturzentrum Frankental. Mehr Infos hier.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
alt-text  

The artist+the others: Workshop zu Geistigem Eigentum

Urheberrechte, Marken, Patente und Designs – geistiges Eigentum ist jede Kreation des Geistes. Wie können Sie das schützen? Welche Rechte haben Sie als Urheber*in? Wie können Sie davon profitieren? Was ist bei einer Verletzung Ihrer Rechte zu tun? Um diese praktischen Themen sowie deren Relevanz für Künstler*innen und Designer*innen dreht sich der halbtägige Workshop am 1. Mai im The Student Hotel in Maastricht, organisiert von the artist+the others. Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl begrenzt. Mehr Infos hier.

 
alt-text  

8. Internationales Gitarrenfestival in Heinsberg

Unsere Region steht vom 28. Mai bis 1. Juni im Fokus der Welt der Gitarre und aller Freunde guter Musik: Meisterkonzerte mit feinster Klassik, lateinamerikanische Klänge, feuriger Gypsy-Jazz, Flamenco und Folk-Musik, dazu kommt der Internationale Gitarrenwettbewerb – das Spektrum der Veranstaltung des 8. Internationalen Gitarrenfestivals bietet eine faszinierende Bandbreite. Mehr Infos hier.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.
Wer nicht mehr warten kann: Schon am 4. und 11. Mai finden Veranstaltungen aus der Kooperation mit dem Gitarrenfestival speGTRa in Aachen statt. Mehr dazu hier.

 
 

Auf zur Kunst! 2019

Zum 5. Mal heißt es AUF ZUR KUNST! – und auf in die Region! Bei zwölf Kunstrouten in der Region Aachen und der Euregio können Sie die künstlerische Vielfalt in der Umgebung entdecken. Von Roerdalen (NL) und Wassenberg bis in die Eifel nach Schleiden-Gemünd oder von Gulpen-Wittem bis Stolberg ist von Mai bis Oktober Kunst zu entdecken. An neuen und historischen Orten treffen Besucher*innen auf Kunsträume, Künstler*innen und Kunstwerke. Ob Malerei, Graphik, Skulptur, Street-Art oder Fotografie – der Kunst sind keine Grenzen gesetzt. Los geht’s am 5. Mai mit der Kunsttour Heinsberg. Mehr Infos hier
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
alt-text  

Demokratie und Kultur

Der Kulturrat NRW lädt ein, über die Rolle von Kunst und Kultur für eine stabile Demokratie zu diskutieren – und die Rollen, Aufgaben und Verantwortung von Künstler*innen und Kulturverbänden in NRW zu beleuchten. Wie können diese auf aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen mit populistischen und demokratiekritischen Tendenzen reagieren? In welchen Bereichen können sie aktiv daran mitwirken, eine pluralistische Gesellschaft zu unterstützen? Die Veranstaltung mit Vorträgen, Podium und Diskussion findet am 8. Mai von 18:30 bis 21 Uhr in Köln statt. Anmeldungen an info@kulturrat-nrw.de. Mehr Infos hier.

 
 

interkulturelle Literatur in der Nadelfabrik

Bereits zum 4. Mal lädt die Nadelfabrik in diesem Jahr in Kooperation mit Suleman Taufiq und der Buchhandlung Backhaus zu der Reihe „Literatur in der Nadelfabrik“ ein. Zwei interkulturelle Autoren werden am 10. und 16. Mai, jeweils 19 Uhr, aus ihren Werken lesen und ihre unterschiedlichen Erlebnisse und Erfahrungen mit verschiedenen Kulturen präsentieren – eine Inspiration zur kulturellen Verständigung. Im Anschluss findet eine Diskussion mit den Besucher*innen statt. Der Eintritt ist kostenlos. Mehr Infos hier.

 
alt-text  

Euregio-Schüler-Literaturpreis

Über 400 Schüler*innen haben entschieden: Der Euregio-Schüler-Literaturpreis 2019 geht an den französischen Schriftsteller Hugo Horiot! Er wird zusammen mit seinen Übersetzern ins Deutsche (Bettina Bach) und ins Niederländische (Isabelle Schoepen, Kris Lauwerys) ausgezeichnet. Der internationale Preis wird jährlich von Schüler*innen aus der Euregio Maas-Rhein verliehen. Hugo Horiot wurde für seinen 2015 erschienen autobiographischen Roman „Der König bin ich“ ausgewählt. Die Preisverleihung ist am 16. Mai, 18 Uhr im Alten Kurhaus (Ballsaal) in Aachen. Mehr Infos hier.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
alt-text  

Bildungsscheck NRW für selbstständige KÜnstler*Innen

Jetzt gibt es den individuellen Bildungsscheck für alle Beschäftigten unabhängig von der Unternehmensgröße. Dies gilt auch für selbständige Kultur- und Kreativschaffende. Der betriebliche Bildungscheck ist weiterhin für Unternehmen kleiner als 250 Mitarbeitende. Neben klassischen Präsenzkursen fördert er das ortsunabhängige Lernen mit e-Learning und die Fortbildung am Arbeitsplatz mit Inhouse-Schulungen.Gefördert vom Arbeitsministerium NRW mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds. Alle neuen Regelungen hier.

 
 

Infotag „Kultur macht stark“ NRW

Das Motto: "Musik, Tanz und Theater MACHEN STARK". Am 21. Mai lädt die Servicestelle „Kultur macht stark“ NRW zum Infotag nach Bonn ein. Es wird ein Einblick in das Förderprogramm sowie Tipps für die Antragstellung geboten. Praxisbeispiele aus der Region und Konzeptlabore mit Programmpartnern unterstützen die Vernetzung und Information. Im Fokus stehen zukünftige Vorhaben und Projektideen, die Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an künstlerischen Prozessen ermöglichen. Anmeldung und mehr Infos hier.

 
 

Fachtag „KulturRucksack“

Freiräume, Spielräume, ländlicher, städtischer, virtueller Raum – beim „Kulturrucksack“ spielen unterschiedliche Räume eine Rolle. Dem Thema „Räume für kulturelle Bildung suchen, finden, aneignen“ widmet sich der Fachtag am 3. Juni in Mönchengladbach. Das Programm verspricht Impulse von Sibylle Keupen (Bleiberger Fabrik, Aachen) und Prof. Diemut Schilling (Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft), kreative Erkundungstouren rund um den Abteiberg, eine Stadterkundungs-App sowie Werkstätten, die Potenziale von Kunst- und Jugend-Orten oder virtuellen Welten erörtern. Mehr Infos hier.

 
alt-text  

9. Kinder zum Olymp!-Kongress

Was bedeutet „kulturelles Erbe“ in unserer Gesellschaft? Im Zentrum steht das immaterielle Erbe: Musik, Theater, Tanz und Literatur. Wie wird das Interesse daran geschaffen, wie Verantwortung für kulturelles Erbe und die Freude daran vermittelt? Und welche Rolle spielen Bildungs- und Kultureinrichtungen, Länder und Kommunen in diesem Prozess? Anregungen und Austausch finden in Vorträgen, Podien, einem künstlerischen Programm sowie in interaktiven Foren am 6. und 7. Juni in Weimar statt. Organisator: Kulturstiftung der Länder. Anmeldung und mehr Infos hier.

 
alt-text  

Ausschreibung: „Mein Traum von Europa“

Ein Fahnenprojekt: „Mein Traum von Europa“. Künstler*innen der Euregio sind aufgerufen, künstlerisch gestaltete Fahnen zu den individuellen Träumen von Europa zu konzipieren. Hierbei können vereinende, aber auch trennende Momente von Europa aufgezeigt werden – Wunschtraum oder Alptraum Europa? Der Arbeitsentwurf ist im Original bis spätestens zum 29. Juni an die Galerie des Kulturwerk Aachen e.V. zu senden bzw. dort abzugeben. Dem Entwurf beizulegen sind die künstlerische Vita und eine kurze Beschreibung der Ausführungsidee. Nähere Infos gib es beim Kulturwerk Aachen e.V. unter info@kulturwerk-aachen.de.

 
alt-text  

Helmut A. Crous Geschichtspreis

Schreiben Sie Geschichte! Haben Sie Neues oder bisher Unbekanntes zur Historie der Region Aachen entdeckt? Können Sie bereits bekannte Geschichten neu oder aus einer anderen Perspektive erzählen? Dann bewerben Sie sich um den Helmut A. Crous Geschichtspreis der Region Aachen. Gemeinsam mit der AKV Sammlung Crous und dem historischen Institut der RWTH Aachen prämiert der Region Aachen Zweckverband neu erforschte und erzählte Geschichten zur Regionalhistorie. Bewerbungsfrist: 15. September.  Mehr Infos hier.

 
 

Blick über die Grenze: De Kopermolen Vaals

Ein optisches und akustisches Kleinod in der Euregio: Das Kunst- und Kulturzentrum De Kopermolen in Vaals im Dreiländereck. Als grenzüberschreitende Begegnungsstätte locken Konzerte, Kunstausstellungen und Events Besucher*innen aus der Euregio regelmäßig nach Vaals. Ein Highlight sind die Marktkonzerte von April bis Oktober. Auch das Projekt AUF ZUR KUNST! kommt hier regelmäßig vorbei: Am 21. und 22. Juli heißt es wieder „Kunst in Vaals“. Die „Stichting de Kopermolen“ freut sich auf Kunst- und Kulturinteressierte aus der Euregio! Mehr Infos hier.

 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.   Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Logo Regionale Kulturpolitik NRW
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
Region Aachen – Zweckverband • Dennewartstraße 25-27 • 52068 Aachen
Tel. +49 (0)241 963-1940 • info@regionaachen.de
www.regionaachen.dewww.facebook.com/Region-Aachen-578022168919236