Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
News aus der Region Aachen und der Euregio Maas-Rhein. Termine, Informationen und Angebote rund um die Themen Regionalentwicklung, Arbeit, Bildung und Kultur.

NEWSLETTER 5/2018

Liebe Leserinnen und Leser – Wir haben für Sie die wichtigsten Neuigkeiten und Termine aus der Region Aachen und der Euregio Maas-Rhein zusammengefasst. Viel Vergnügen und eine informative und anregende Lektüre wünscht Ihnen der Region Aachen – Zweckverband!


Region Aachen Logo


Allgemein

Digitalisierung der Gesundheitswirschaft im Fokus

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Aachen 2025 überreichten Frau Prof. Dr. Christiane Vaeßen (Geschäftsführerin des Region Aachen-Zweckverbandes) und Dr. Lothar Mahnke (Geschäftsführer AGIT mbH) die Projektanträge für den Regio.NRW Wettbewerb „Innovation und Transfer“.
Mehr Infos hier.



Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Erste Euregio Summer School

7 Universitäten und Hochschulen – Drei Länder – Ein Ziel:
Der Entwurf von Zukunftsvisionen zum Thema „Improving inclusive Mobility in the Digital Age“ in unserer Euregio.

Vom  10. – 14. September 2018 haben mehr als 40 Studierende aus der gesamten EMR unterschiedlichster Fachrichtungen an der ersten grenzüberschreitenden und multidisziplinären Summer-School teilgenommen, die durch die Region Aachen im Rahmen des INTERREG-Projektes HYPEREGIO initiiert wurde. Eine Woche lang wurde gemeinsam praktisch und konkret an Ideen, Visionen und Lösungsvorschlägen für die unterschiedlichen Arten der Mobilität über die Grenzen hinweg gearbeitet.
Näheres zum Programm können Sie dem Flyer entnehmen.



Bildung

50 Schulen in 5 Jahren

Im Jahr 2013 steckte das Euregioprofilschul-Programm mit dreizehn Schulen noch in den Kinderschuhen. Am 12.09.2018 wurden im Euregionalen Medienzentrum Aachen zwölf neue Schulen aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien ausgezeichnet und damit auch die 50. Euregioprofilschule!
Mehr Infos hier.



Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Taskforce Region Aachen

Die Erreichung der Klimaschutzziele, die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Sicherstellung einer zukunftsfähigen Energieversorgung für Industrie und Bevölkerung sowie der verstärkte Ausbau der Infrastruktur sind unsere zentralen Handlungsfelder für einen präventiven Strukturwandel im Rheinischen Revier: Vor diesem Hintergrund hat die Taskforce Region Aachen die „Leitlinien für einen erfolgreichen Strukturwandel für die Region Aachen, Version 1.0“ erarbeitet.
Mit dem Konzept wird eine Grundlage für die zukünftige Entwicklung der Region Aachen geschaffen.
Mehr Infos hier.



Regionalagentur

Deutscher Weiterbildungstag: wir waren dabei!

"Weiter bilden, Gesellschaft stärken!" – so lautete das Motto des Deutschen Weiterbildungstags, der am 26. September 2018 gefeiert wurde. Der bundesweite Aktionstag stellte in diesem Jahr die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in den Mittelpunkt und zeigte, welchen Beitrag die berufliche, (inter-)kulturelle und politische Weiterbildung hierzu leisten kann.
Auch wir waren mit dabei! Vom 26. bis 28. September bot unsere Beratungsstelle für den "Bildungsscheck NRW" Beratungen ohne Terminvergabe an. Der Bildungsscheckinteressierte erhielt ein kleines Geschenk, das „Energie für den Beruf“ liefert.
Mehr  zum Thema „Bildungsscheck NRW“ erfahren Sie über unser Bildungstelefon (+49 241 963-1929) oder unter: regionaachen.de/bildungsscheck.html



Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Zuhause in der Zukunft -     Aachen 2025

Die Welt wandelt sich und digitale Prozesse und Technologien nehmen immer mehr Raum ein. Vor diesem Hintergrund präsentierte am 28. und 29. September die Veranstaltung Aachen 2025 Technologien, die die Zukunft verändern. In verschiedenen Themenparks wurden Aspekte des zukünftigen Lebens vorgestellt.
Mehr Infos hier.



Regionalagentur

Telefonaktion "Teilzeitberufsausbildung"

Sie sind jung, haben Kinder, aber keine Berufsausbildung? Oder Sie sind ein Unternehmen und möchten in Teilzeit ausbilden, wissen aber nicht, wie Sie vorgehen oder an wen Sie sich wenden können?
Am 5. Oktober hatten Sie Gelegenheit, Ihre Fragen rund ums Thema Teilzeitberufsausbildung zu stellen – bei der Telefonaktion des Aachener Zeitungsverlags. Unsere Mitarbeiterin Janine Teucher von der Regionalagentur Aachen und Andrea Hilger von der Agentur für Arbeit Aachen – Düren berieten Unternehmen sowie junge Menschen, die sich aktuell in der Familienphase befinden oder Angehörige pflegen und einen Berufsabschluss anstreben.
Mehr Infos hier.



Kultur

LUFORM meets reciprocity

Mit LUFORM meets RECIPROCITY geht das LuForm. Design Department in die nächste Runde. In Kooperation mit der Design-Triennale RECIPROCITY in Lüttich sind unter dem Motto „Fragilität“ verschiedene zeitgenössische Gestaltungspositionen im Ludwig Forum für Internationale Kunst zu sehen. Wer noch mehr Design sehen will, dem werden seit dem 5. Oktober in Lüttich Ausstellungen, Workshops, Debatten, Events, Projekte und Forschung geboten. Den roten Faden bilden Reziprozität und das Design im Dienste der sozialen Innovation.
Mehr Infos hier.



Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Start für das Projekt Dorf ist Energie(-Klug) 2.0

Ideen entwickeln – Zukunft gestalten: In Dörfern der steckt eine Menge Potenzial – auch wenn es um zukunftsweisende Ansätze für Mobilität und Energieversorgung vor Ort geht. Gemeinsam mit der StädteRegion Aachen und der EnergieAgentur.NRW möchte die Region Aachen diese Potenziale heben. Am 11. Oktober diskutierten Vertreterinnen und Vertreter der Dörfer in der StädteRegion Aachen auf dem Donnerberg in Stolberg, wie „energiekluge“ Dörfer in der Region entstehen können. Derzeit werten die Projektpartner das Feedback aus den Dorfgemeinschaften aus, um im folgenden Schritt passgenaue Unterstützung für die Umsetzung der Projektideen bieten zu können.

Foto: ©Südwestfalen Agentur GmbH 



Kultur

1 Monat, 3 Länder, 9 Awards!

Am 9. November wird im digital Hub in Aachen der hello designer tour Award verliehen! Vergeben werden diese (je ein Mal in jedes Land B/DE/NL) in den Kategorien Newcomer, Professional und Best Event. Das Team der Tour lädt seit dem 1. Oktober Kreative, Macher, Designer, Innovatoren, Start Ups, Agenturen, Weltverbesserer und alle dazwischen ein, daran teilzunehmen. In eigenen Events können sie sich, ihr Können oder ihre Vision der gesamten Euregio präsentieren und für einen der hello designer tour Awards bewerben. Bewerbungsfrist: 1. November.
Mehr Infos hier.

Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.



Kultur

NEUES von Theater Starter

Es geht weiter: Seit dem 26. September läuft das neue Programm für 2018/19 der Reihe THEATER STARTER. Mit 17 Theaterstücken für alle Altersgruppen sowie Spielstätten in 10 verschiedenen Städten werden die ganze Region – und das belgische Grenzgebiet – bedient. THEATER STARTER bietet für Kinder ab 2 Jahren altersentsprechende Stücke an. Das Angebot präsentiert die verschiedensten Formen von Theater: mit Musik, Puppentheater mit Händen oder Füßen, Schauspiel oder ein Mix der Künste – alles ist dabei!
Mehr Infos hier.

Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.



Wirtschafts- und Strukturwandel

HYPErslam - discover euregional Employers

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Premierenjahr, organisieren wir auch auf der diesjährigen, elften Karriere- und Jobmesse Nacht der Unternehmen am 06. November wieder den HYPERslam – Discover Euregional Employers. Beim HYPERslam werden die Poetry-Slammer Eric Jansen und Oscar Malinowski, Organisatoren des Aachener Poetry-Slam „Satznachvorn“, 15 Unternehmen sowie die dazugehörigen Karrieremöglichkeiten in kurzen, unterhaltsamen Slam-Beiträgen vorstellen.  
Mehr Infos hier.



Kompetenzzentrum Frau und Beruf

Wenn's passt, dann passt's #7

Attraktive Unternehmen der Region kennenlernen – „Wenn´s passt“ macht´s möglich.
Das Studium ist vorbei und was jetzt? Diese Frage stellen sich viele Studentinnen und Studenten. Um einen Arbeits- oder Praktikumsplatz zu bekommen, ist es von Vorteil, schon während des Bachelor- oder Masterstudiums Kontakte mit Unternehmen zu knüpfen.
Mehr Infos hier.



Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Fokusgruppe Gesundheit -       spot on Elsi

Im Rahmen der Fokusgruppe Gesundheit findet am 26. November von 16:00-19:00 Uhr, ein Workshop rund um das Thema ELSI-Probleme in der Digitalchurch statt. ELSI-Probleme (ethical, legal and social implications) nehmen bei der Entwicklung von Innovationen eine zunehmend größere Bedeutung ein. Sowohl Entwickler als auch Nutzer finden in diesem Workshop Antworten auf ihre Fragen.



Grenzinfopunkt

Arbeiten Bei den Nachbarn/ Werken bij de Buren

Der Workshop der IHK Aachen "Arbeiten bei  den Nachbarn" unterstützt deutsche und niederländische Arbeitgeber kostenlos und kompetent bei der Suche nach geeignetem Personal und informiert sie darüber, was sie bei der Einstellung von Fachkräften aus dem jeweiligen Nachbarland (Deutschland / Niederlande) berücksichtigen sollten.
Referenten: Heike Xhonneux (Grenzinfopunkt / EURES) und Egon Vanwersch (Agentur für Arbeit/EURES). Der Workshop findet statt bei der IHK Aachen, Theaterstraße 6-10 in Aachen am 28.11.2018 von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Mehr Information zur Veranstaltung und Anmeldung hier



Regionalagentur

Erfahrungsaustausch "Unternehmenswert: Mensch"

Am 5. Dezember 2018 findet der Erfahrungsaustausch zu unternehmensWert: Mensch im Technologiezentrum statt. Das Förderprogramm des Bundes unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien.
Wie in den letzten drei Jahren tauscht sich die Regionalagentur mit den Prozessberaterinnen und -beratern über die Rahmenbedingungen und Änderungen in der Programmumsetzung aus.
Anmeldungen unter: zabel@regionaachen.de.
Infos zum Programm finden Sie hier. >>



Kultur

Euregionaler Poetry Slam

„Borderlines" ist ein Poetry-Slam, der Sprachperformern aus der gesamten Euregio Maas-Rhein eine Bühne bietet. Die Vortragenden kämpfen um den Titel des Poetry-Slam-Meisters der Euregio Maas-Rhein. Nach zwei „Borderlines"-Vorrunden am 18. Oktober in Aachen und am 1. November in Heerlen wird es ein zweisprachiges Finale am 14. Dezember in Eupen geben. Es werden außerdem Workshops für neue Talente angeboten.
Mehr Infos hier.

Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik NRW.



Kompetenzzentrum Frau und Beruf

Erfolgreicher Start für das Kompetenznetzwerk

Sommerfest, Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten – FAMILIENFREUNDLICHKEIT wird bei den Mitgliedern des Kompetenznetzwerks groß geschrieben.
Acht Unternehmen aus der Region Aachen haben sich bereits entschieden, sich dem Kompetenznetzwerk Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region anzuschließen. Hier können sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen rund um das Thema familienfreundliche Personalpolitik austauschen und voneinander lernen. Die Mitglieder haben die Möglichkeit jährlich an einem Netzwerktreffen teilzunehmen, bei dem Experten*innen als Keynote Speaker*innen aktuelle Herausforderungen thematisieren und mit den Teilnehmern*innen diskutieren. Das erste Netzwerktreffen wird 2019 stattfinden.
Mehr Infos hier.



Wirtschafts- und Strukturentwicklung

Gesundheitsberufemessen 2019

Die diesjährigen Gesundheitsberufemessen haben mit Aussteller- und Besucherrekorden glänzen können. Knapp 2000 Besucher/innen konnten sich im Kontakt mit 96 Unternehmen aus der Region ein Bild der Gesundheitsbranche und ihren Möglichkeiten machen. Die Termine für die nächsten Messen stehen fest: 

  • Aachen – 14. Mai 2019, 8:30 bis 13:00 Uhr Technologiezentrum am Europaplatz,
    Dennewartstraße 25-27, 52068 Aachen
  • Euskirchen – 25. Juni 2019, 8:30 bis 13:00 Uhr       Cityforum Euskirchen,
    Hochstraße 39-41, 53879 Euskirchen
  • Heinsberg – 27. Juni 2019, 8:30 bis 13:00 Uhr
    Waschkaue Übach-Palenberg,
    Am Wasserturm 22, 52531 Übach-Palenberg



Grenzinfopunkt

Studieren in Aachen, Wohnen in den Niederlanden

Sie studieren in Aachen und möchten in einer grenznahen niederländischen Gemeinde wie Vaals, Kerkrade oder Heerlen wohnen? Dann sollten Sie über einige wichtige Aspekte wie Krankenversicherung, Steuern und KFZ-Anmeldung Bescheid wissen. Das neue Merkblatt des GrenzInfoPunkt Aachen-Eurode klärt Sie auf und gibt nützliche Informationen. Ausführliche persönliche Beratung bietet das Team des Grenzinfopunkt Aachen-Eurode.



Kompetenzzentrum Frau und Beruf

Die Arbeitswelt verändert sich - Und Sie?

TÖCHTER 4.0 – weiter.denken.lenken.

Mit Experten*innen diskutieren, in Workshops weiterbilden und die Zukunft mitgestalten.
Wir laden Sie herzlich zu unserem Kongress am 8. März 2019 ein.

Weitere Veranstaltungsinformationen folgen hier



Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
Region Aachen – Zweckverband • Geschäftsführerin: Prof. Dr. Christiane Vaeßen
Dennewartstraße 25-27 • 52068 Aachen
Tel. +49 (0)241 963-1940 • info@regionaachen.de
www.regionaachen.dewww.facebook.de/RegionAachen


Unsere Partner:
Kreis Düren - Wir machen das! Kreis Euskirchen - einfach wohl fühlen! Kreis Heinsberg - der Landrat Städteregion Aachen Stadt Aachen Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen Bezirksregierung Köln Regionen NRW - Starke Regionen. Starkes Land. LVR Qualität für Menschen EnergieAgentur NRW - Klimaschutz made in NRW KlimaExpo NRW - Motor für den Fortschritt Regionaler Partner Euregio Meuse-Rhin Maas-Rjin Maas-Rhein EURES - Ihr Job in Europa taal:unie ESF in Nordrhein-Westfalen - in Menschen investieren Europäische Union - Investition in unsere Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Interreg Euregio Maas-Rhein