Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Aktuelle Kultur-News aus der Region Aachen zu Projekten der Regionalen Kulturpolitik NRW, grenzüberschreitenden Kooperationen und Initiativen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene

7. NEWSLETTER 2019

Sommerloch?! Nicht im Kulturbereich – stattdessen geht es mit Verstärkung durch das Land NRW weiter! Auch in der Region Aachen und der Euregio Maas-Rhein gibt es keine Pause: Spannende, spaßige und inspirierende Projekte und Veranstaltungen warten auf Kulturinteressierte und Neugierige – es kommt keine Langeweile auf. Ob mit Musik Literatur, Comic oder Kunst: Wir wünschen eine erlebnisreiche Sommerzeit, das Kulturbüro der Region Aachen.

  Region Aachen Logo

 

Der Countdown läuft!

Haben Sie eine Idee für ein regionales oder grenzüberschreitendes Kulturprojekt für 2020? Dann stellen Sie es uns vor! Die Antragsfrist für das Programm „Regionale Kulturpolitik“ (RKP) läuft noch bis zum 30. September. Gerne beraten wir Sie vorab zu Ihrer Idee und der Antragstellung. Wir freuen uns über Ideen aus allen Kultursparten auf der Basis von Kooperation und Vernetzung. Mehr Infos hier.

 
 

Stärkungsinitiative Kultur NRW

Mehr Geld für Kultur! Mit der Stärkungsinitiative Kultur fördert die Landesregierung die vielfältige Kulturlandschaft NRWs in allen Bereichen: Bis 2022 ist eine Steigerung des Kulturetats um 50 Prozent vorgesehen. Unterstützt werden etwa die kommunalen Theater und Orchester, die Freien Darstellenden Künste und die Freie Musikszene sowie Kunst und Kultur im ländlichen Raum in NRW. Die Verstärkung umfasst bereichsspezifische Programme sowie Einzelmaßnahmen für Kulturinstitutionen und -projekte des Landes. Mehr Infos hier.

 
 

MYDENTITIES

MYDENTITIES geht auf die Reise: Vom 10.8. bis 1.9.19 ist das Kunstprojekt in Eupen (B) im Alten Schlachthof zu Gast, ab dem 18.8. bis zum 10.11.19 ist das Projekt auch im Museum Land van Valkenburg (NL) ausgestellt. Sechs Künstlerinnen haben sich mit verschiedenen Gesichtspunkten von Identitäten im heutigen Europa beschäftigt. In begleitenden Symposien und Workshops, mit Lesungen, Performance und Musik wird das Thema vor Ort und Publikum weiterentwickelt. Bis Mitte 2020 wird MYDENTITIES in der Euregio Maas-Rhein und im Europaparlament präsentiert und weiterentwickelt. Mehr Infos hier.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
 

Kimiko Isle of Art 2019

Kimiko 2019 geht in die zweite Runde: Das Kimoko Isle of Art Festival lädt vom 23. bis 25. August in das Parkgelände am Ludwig Forum in Aachen ein. Das Line-up präsentiert prominente Headliner wie Trettmann und Antilopen Gang, verspricht aber auch im fünften Jahr eine Menge internationale und regionale und Highlights und Geheimtipps. Auch das Kulturangebot in Kooperation mit dem Ludwig Forum Aachen darf nicht fehlen, dazu gibt es jede Menge Stände zum Gutgehen- und Treibenlassen. Tickets und mehr Infos hier.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
 

ComiCiade goes eupen

Die Comiciade zieht zum ersten Mal ins Mutterland der Comics – nach Belgien. Am 29. September dreht sich am Alten Schlachthof in Eupen alles rund um Comics – mit Künstler*innen, Workshops, Vorträgen und Ausstellung. Ob Comic, Manga, Cartoon oder Graphic Novel – die Comicwelt ist viel mehr als Donald und Batman. Ein Comic-Fest für die ganze Familie. Eltern können in ihren Jugenderinnerungen schwelgen und Kinder können neue Comics entdecken. Künstler*innen und Kooperationspartner*innen können sich noch kurzfristig melden. Mehr Infos hier.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
 

schrit_tmacher generation2: „uncanny valley“

Die deutsch-niederländische Ko-Produktion UNCANNY VALLEY wurde als eines von bundesweit insgesamt sechs Preisträgerstücken von der Jury für das diesjährige Tanztreffen der Jugend der Berliner Festspiele ausgewählt. Sechs Nachwuchstänzer*innen aus NRW und den Niederlanden entwickelten die Produktion für das junge Format des Schrittmacherfestivals. Nach Spielterminen in Aachen, Kerkrade und Köln wird das Ensemble nun das Tanztreffen der Jugend der Berliner Festspiele eröffnen. Mehr Infos hier.
Gefördert aus Mitteln der Regionalen Kulturpolitik.

 
 

kommunales Gesamtkonzept für kulturelle bildung

Die Landesregierung NRW unterstützt den Aufbau von Strukturen für kulturelle Bildung auf kommunaler Ebene: Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft vergibt die Auszeichnung und die Konzeptförderung „Kommunale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung“ an Städte, Gemeinden und kommunale Verbunde. Ziel ist, allen Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten zu eröffnen, Kunst und Kultur zu begegnen und Interesse an der Vielfalt des kulturellen Lebens zu entwickeln. Bewerbungsfrist: 6. September. Mehr Infos hier.

 
 

20. literarischer Sommer

Das deutsch-niederländische Literaturfestival feiert sein 20-jähriges Jubiläum! 2019 stehen 44 Veranstaltungen in acht deutschen und sieben niederländischen Städten im Programm. Neben dem diesjährigen Schwerpunkt Lyrik wird ein Querschnitt der aktuellen deutschen und niederländischen Literaturszene geboten: Bekannte Autor*innen wie María Cecilia Barbetta, Herman Koch oder Marente de Moor stellen ihre neuen Romane vor und auch Veranstaltungen für Kinder sind wieder dabei – beim 20. Literarischen Sommer / Literaire Zomer kommt jeder auf seinen Geschmack (Veranstaltungen bis September). Mehr Infos hier.

 
 

Create Your City_

Eine Anstiftung zur Stadtgestaltung: Der Kulturbetrieb der Stadt Aachen lädt ein zur Bühne für Innovations- und Inspirationsstifter aus Kultur und Kreativwirtschaft. Macher*innen, Projekte und Initiativen aus ganz Deutschland kommen am 28. August auf die Aachener Bühne: Es geht um Aufbruchstimmung, Menschen und Ideen kennenzulernen, sich miteinander auszutauschen und darum, unseren gemeinsamen urbanen Lebensraum zu feiern. Lassen Sie sich inspirieren und anstiften zur Stadtgestaltung. Mehr Infos und Anmeldung hier.

 
 

„Künste öffnen Welten“

Ein Förderprogramm für mehr Bildungsgerechtigkeit der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ): Mit „Künste öffnen Welten” fördert die BKJ Bündnisse, die ein Mehr an Kultureller Bildung an „dritten Lernorten“ schaffen: also außerhalb von Schule und Kindergarten oder auch in Zusammenarbeit mit den Institutionen. Die Förderung zielt auf die Verbesserung der Bildungschancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen, die sonst wenig bis keinen Zugang zu Angeboten kultureller Bildung haben. Bewerbungsfrist: 15. September. Mehr Infos hier.

 
 

Förderdatenbank des Bundes

Noch nicht das passende Förderprogramm für Ihr Kulturprojekt gefunden? Die Förderdatenbank des Bundes bietet einen aktuellen Rundumschlag für alle Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Sie können hier die Kriterien Fördergebiet, -bereich, -berechtigte und -art individuell auswählen und gezielt nach passenden Programmen suchen. Zur Förderdatenbank des Bundes geht es hier.

 
 

Deutsch-Belgischer grenzgängersprechtag

Arbeiten in Deutschland, wohnen in Belgien – in unserer Region überwindet man Grenzen! Dabei kommen immer wieder Fragen auf – und Antworten gibt es hier: Persönliche Beratung für Grenzgänger aus Belgien und Deutschland gibt es am 25. September in Aachen. Der Grenzinfopunkt wird hier unterstützt von SMart und Xistence. Ohne Anmeldung und kostenlos. Mehr Infos hier.

 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.   Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Logo Regionale Kulturpolitik NRW
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
Region Aachen Zweckverband • Rotter Bruch 6 • 52068 Aachen
Tel. +49 241 927 8721-14 • info@regionaachen.de
www.regionaachen.dewww.facebook.com/region-aachen